Anleitung: Windows 7-Systemwiederherstellung

Startklar in 5 min

Ein Wiederherstellungspunkt gestatten Ihnen unter Windows 7 das ganze Betriebsystem Ihres Rechners inkl. aller Benutzerdaten extern zu Speichern. Sollte es zum Störfall kommen kommen, können Sie den Rechner so  innerhalb weniger minuten Wiederherstellen.
 
 
Achtung! Alle Daten und Einstllungen die nach diesem Wiederherstellungspunkt dazu kamen sind dann weg !
 
Der große Vorteil, Sie ersparen sich damit eine Neuinstallation des Betriebssystems. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie in Windows 7 manuel einen Sicherungspunkt anlegen können.
 

Wiederherstellungspunkt manuell erstellen

Grundsätzlich kann es nicht schaden, wenn Sie vor jeder Veränderung am System des Computers einen Wiederherstellungspunkt erstellen. Bei der Installation von Windows-Updates geschieht das automatisch. Doch vor der Installation von Software wird nicht zwingend ein Wiederherstellungspunkt angelegt. Sie können das manuell tun und so auf Nummer sicher gehen.

  • Klicken Sie auf Ihrem Desktop unten links auf den Start-Button und geben Sie in das Suchfeld "Wiederherstellungspunkt erstellen" ein. Klicken Sie in den darüber angezeigten Suchergebnissen unter Systemsteuerung den Eintrag "Wiederherstellungspunkt erstellen" mit Ihrer Maus an.
  • In den Systemeigenschaften klicken Sie auf der Registerkarte "Computerschutz" auf den Button "Erstellen...".
  • Anschließend benennen Sie den Wiederherstellungspunkt. Der Name dient nur dazu, dass Sie mehrere Sicherungspunkte kurz nacheinander besser unterscheiden können.Tipp: Geben Sie hier Rückwärts das Datum und die Uhrzeit ein
  • z.B.: 29.10.2015 um 13:50Uhr -> 15-10-29--1350 -> Jahr-monat-tag--stunde|minute
  •   Anschließend klicken Sie auf die Schaltfläche "Erstellen".
  • Warten Sie, bis der Sicherungspunkt erstellt wurde. Dies kann einige Minuten dauern. Nach Abschluss der Erstellung sehen Sie ein Hinweisfenster. Klicken Sie auf den Button "Schließen".
 
Kategorie: Tipps und Tricks

Teilen:

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element

Back to Top