iPhone 5 / 5c / 5S Akku tausch

Der Akkuwechsel beim iPhone 5 / 5c /5s

Achtung ! Sollte man nicht Handwerklich begabt sein, würden wir dringenst empfehlen den Akku tausch einen Fachmann zu überlassen.

Manche Teile sind so groß wie ein Stecknadelkopf und können leicht verloren gehen andere sind wiederum emfindlich das diese brechen, reißen oder explodieren können  !!!

Auch der beste Akku lässt nach längerer Zeit und bei intensivem Gebrauch des Smartphones in seiner Leistung nach. Falls du ihn mehrmals am Tag aufladen musst, solltest du einen Tausch vornehmen oder vornehmen lassen.

Der Wechsel eines iPhone Akkus erfordert einige Arbeitsschritte und dauert rund 30 Minuten. Besorge dir zuerst einen Ersatzakku - am besten in Original Qualität - und ein geeignetes Werkzeugset. Dieses besteht aus Pentalobe- und Kreuzschlitz-Schraubendreher, Saugnapf, Hartplastik-Plektrum, Pinzette, Stahlspatel und Spudger.


Schritt 1: Gerät abschalten

Schalte dein iPhone vollständig aus, um Schäden beim Wechsel zu vermeiden.


Schritt 2: Gehäuseschrauben entfernen

Mit einem Pentalobe-Schraubenzieher entfernst du die Schrauben rechts und links neben der Ladebuchse.


Schritt 3: Display anheben

Setze den Saugnapf über dem Homebutton auf das Display und hebe es etwas an. Mit dem Plektrum fährst du den entstandenen Schlitz entlang und drückst den Rahmen nach unten, gleichzeitig hebst du die Glasscheibe weiter an. Nun kannst du das Display wie eine Motorhaube aufklappen. Wenn du hierbei nicht sorgfältig und vorsichtig agierst, kann es schnell zu einem Glasbruch kommen.


Schritt 4: Displaykontakte lösen

Die Displaykontakte liegen oben rechts neben dem Akku unter einer Metallplatte, die mit fünf Schrauben befestigt ist. Achtung: Die Schrauben sind unterschiedlich und dürfen nicht verwechselt werden, um beim Wiedereindrehen Schäden wie einen Ausfall der Hintergrundbeleuchtung zu vermeiden. Löse sie mit dem Kreuzschlitz-Schraubendreher heraus und entferne die Platte mit der Pinzette. Mit dem Spudger trennst du zuerst den Frontkamera-, dann den Homebutton-, den Display- und schließlich den Touchscreen-Anschluss. Jetzt kann das Display entfernt werden.


Schritt 5: Vibrationsmotor entfernen

Unterhalb des Akkus liegt der Vibrationsmotor. Löse die zwei Schrauben und hebe den Motor mit der Pinzette heraus.


Schritt 6: Akku-Kontakt lösen

Unten rechts neben dem Akku siehst du eine weitere Metallplatte. Löse die beiden Schrauben, entferne die Platte mit der Pinzette und trenne anschließend den Kontakt mit dem Spudger.


Schritt 7: Akku herausnehmen

Am unteren Ende des Akkus befinden sich zwei schwarze Klebestreifenenden. Löse sie mit dem Metallspatel und ziehe die Streifen in flachem Winkel vorsichtig und langsam heraus. Jetzt lässt sich der Akku einfach herausheben. Bei diesem Vorgang ist besondere Vorsicht geboten. Sollte das Akkugehäuse beschädigt werden, kann es zu Gasaustritt, zu einem Brand oder gar einer Explosion kommen.


Schritt 8: Einlegen und Befestigen des neuen Akkus

Befestige die neuen Klebestreifen nach Anleitung und klebe den Akku in das Gehäuse an.


Schritt 9: Abschluss der Arbeiten

Nun führst du die Schritte 4, 5 und 6 in umgekehrter Reihenfolge durch, also Vibrationsmotor wieder einsetzen, Kontakte herstellen und Metallplättchen festschrauben. Dann hakst du das Display ein, bringst es in die richtige Position im Rahmen und drückst es vorsichtig fest an. Zuletzt drehst du die beiden Gehäuseschrauben an der Unterseite wieder ein.


Selber wechseln oder einen Experten beauftragen?

Wenn du handwerklich geschickt und technisch versiert bist, kannst du den Wechsel deines iPhone Akkus natürlich selbst durchführen. Willst du aber auf Nummer Sicher gehen und Schäden am Gerät ausschließen, sind wir der richtige Ansprechpartner. Wir kennen alle iPhones wie unsere Westentasche und erledigen den Tausch in 20 Minuten - und zu einem fairen Preis.

Kategorie: Uncategorised
Back to Top